Kung fu panda 2 articl1u8m.jpg

Kung Fu Panda 2 ist eine amerikanische Animations- und Actionkomödie von DreamWorks Animation. Kung Fu Panda 2 kam am 16. Juni 2011 in die deutschen Kinos und ist der offizielle Nachfolger von Kung Fu Panda. 2011 wurde zudem Kung Fu Panda: Legends of Awesomeness, die offizielle Kung Fu Panda Serie, auf dem amerikanischen Fernsehsender Nickelodeon ausgestrahlt.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Geschichte beginnt in der altehrwürdigen Stadt Gongmen im Herzen Chinas. Dort lebte und herrschte der Clan der Pfauen. Sie brachten der Stadt große Freude und Reichtum durch die Erfindung des Feuerwerks. Ihr Sohn jedoch, Lord Shen, erkannte im Wirken der Elemente auch deren zerstörerische Kraft und war davon besessen, sich diese zu eigen zu machen. Besorgt konsultierten Lord Shens Eltern eine Seherin, um das Schicksal ihres Sohnes zu bestimmen. Diese prophezeite, dass er, sollte er seinem Streben nach Macht anheimfallen, von einem "Krieger in Schwarz und Weiß" besiegt werden würde. Um sein Schicksal abzuwenden, fiel Lord Shen daraufhin mit seinen Soldaten in die Dörfer aller Landesteile ein und massakrierte die dort lebenden Pandas. Bei seiner Rückkehr nach Gongmen jedoch empfingen ihn statt Ruhm und Anerkennung das Entsetzen seiner Eltern über dessen Bluttat. Lord Shen wurde infolgedessen auf Lebenszeit aus Gongmen verbannt.

Nach vielen Jahren hat Lord Shen die Entwicklung einer neuartigen Geheimwaffe vorangebracht. Für dessen Vollendung fehlt jedoch eine größere Menge an Metall. Zu diesem Zweck überfallen seine Männer die nahe gelegenen Dörfer auf der Suche nach dem Rohstoff, unter anderem auch das Dorf der Musiker im Tal des Friedens. Po und die Furiosen Fünf, welche mittlerweile seine Freunde geworden sind, kommen den Bewohnern zu Hilfe. Im Kampf erblickt Po jedoch das Hoheitssymbol der Soldaten, eine stilisierte rote Sonne, und verfällt daraufhin kurzzeitig in eine Starre, da dieses Symbol mit seiner Vergangenheit und Herkunft zusammenhängt. Po sieht sich selbst als Baby, dass von seiner Mutter zurückgelassen wird. Von diesem Erlebnis aufgewühlt, fragt Po Mr. Ping, den Inhaber des Nudelrestaurants, den er als seinen Vater kennt, nach seiner Herkunft. Dieser offenbart ihm daraufhin, dass Po von ihm adoptiert worden sei, als er ihn einst allein in einer Rettichkiste fand. Von seinen leiblichen Eltern fehlt jedoch jeglicher Hinweis.

Im weiteren Verlauf erhält Meister Shifu am Jadepalast eine Nachricht aus Gongmen, dass Lord Shen die Herrschaft über die Stadt gewaltsam an sich gerissen habe. Dessen neuartige Waffe sei ein machtvolles Instrument, welches Feuer atme und Metall spucke. Die fürstlichen Ratsherren seien gefangen genommen und deren Meister Donnerndes Nashorn getötet worden. Po und die Furiosen Fünf begeben sich daraufhin im Auftrag von Meister Shifu nach Gongmen, um Lord Shen entgegen zu treten.

Bei ihrer Ankunft in Gongmen versuchen Po und die Furiosen Fünf zunächst, die inhaftierten Ratsherren Meister Kroko und Meister Tosender Ochse zu befreien. Diese sind jedoch aufgrund des Todes ihres Meisters und Lord Shens Waffe entmutigt und weigern sich, ihre Zellen zu verlassen. Die sechs Gefährten werden daraufhin von Lord Shens Soldaten gefangen genommen und in dessen Turm gebracht. Dort können sie sich zwar befreien und die Waffe vermeintlich zerstören, jedoch stellt sich heraus, dass Lord Shen mittlerweile ein ganzes Arsenal konstruiert hat und es sich bei der Waffe im Turm lediglich um ein Ausstellungsstück handelt. Zudem wird Po erneut durch das Symbol von Lord Shen beeinflusst, wodurch diesem nach einem kurzen Kampf die Flucht gelingt. Wegen dieses Vorfalls und Pos innerem Konflikt verbietet Tigress ihm daraufhin, sich den weiteren Kampfhandlungen anzuschließen, die in Lord Shens Gießerei stattfinden. Somit brechen die Furiosen Fünf zunächst ohne Po dorthin auf. Dieser folgt ihnen jedoch trotzdem, um Lord Shen zu konfrontieren und endlich Antworten zu erhalten. Bei der nachfolgenden Konfrontation behauptet dieser, Pos Eltern hätten ihn nicht geliebt und deshalb verlassen. Lord Shen nutzt den Moment von Pos Entmutigung und feuert mit seiner Waffe auf ihn, der daraufhin in einem hohen Bogen aus der Gießerei in einen See geschleudert wird.

Die Seherin, welche einst in Gongmen lebte und von Lord Shen entlassen wurde, findet den angeschwemmten, kraftlosen Po und bringt diesen zu einer Hütte inmitten eines verlassenen Dorfes, welches sich als Pos Heimat entpuppt. Dort behandelt sie ihn mit traditioneller Medizin, bis er wieder zu sich kommt. Während ihrer darauffolgenden Unterhaltung überkommen Po immer wieder Flashbacks, die er zu unterdrücken versucht. Die Seherin rät ihm, seinen Widerstand aufzugeben und das, was an die Oberfläche drängt, zuzulassen. Po durchlebt daraufhin eine innere Rückschau, in der er die vollständigen Hintergründe seiner Herkunft und dem Angriff auf sein Heimatdorf, verbunden mit dem Verlust seiner Eltern, erkennt. Durch das Wissen über seine Herkunft und die Akzeptanz seines Werdegangs erlangt Po daraufhin inneren Frieden.

Mittlerweile hat sich die Kriegsflotte von Lord Shen in Bewegung gesetzt, um China zu erobern. An Bord befinden sich die gefesselten Furiosen Fünf, da Lord Shen plant, diese zu töten und Kung Fu damit endgültig auszumerzen. Bei der Abfahrt aus Gongmen stellt sich der nun gefestigte Po der Flotte mutig entgegen. Kurz darauf erscheint neben Meister Kroko und Meister Tosender Ochse auch Meister Shifu, welcher die beiden ermutigen konnte, sich ihm anzuschließen. Sie befreien die Furiosen Fünf und schaffen es, einen Großteil der Soldaten von Lord Shen auszuschalten. Dieser feuert jedoch rücksichtslos auf seinen eigenen Leute und schlägt die Gefährten zunächst zurück.

Die übrigen Schiffe von Lord Shens Flotte bilden einen Pulk, um Po, der sich auf eine Sandbank hat retten können, endgültig zu besiegen und eröffnen das Feuer auf ihn. Dieser hat jedoch mittlerweile inneren Frieden gefunden und schafft es durch fließende Bewegung, die Kanonenkugeln abzuwehren und umzulenken, sodass die übrige Flotte von Lord Shen zerstört wird. Im Endkampf auf dessen zerstörtem Schiff fällt dieses mitsamt der Waffe in sich zusammen und begräbt Lord Shen unter sich.

Po kehrt erfolgreich nach Hause zurück und akzeptiert Mr. Ping vollkommen als sein Vater. Im gleichen Augenblick spürt der leibliche Vater von Po in einem abgelegenen Pandadorf, dass sein Sohn Po noch am Leben ist und fasst den Entschluss, sich auf die Suche nach ihm zu begeben.


Charaktere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charakter Englischer Sprecher Deutscher Sprecher
Drachenkrieger Po Jack Black Hape Kerkeling
Meister Shifu Dustin Hoffmann Gottfried John
Lord Shen Gary Oldman Hans-Jürgen Dittberner
Meisterin Tigress Angelina Jolie Bettina Zimmermann
Meisterin Viper Lucy Liu Cosma Shiva Hagen
Meister Monkey Jackie Chan Stefan Gossler
Meister Crane David Cross Ralf Schmitz
Meister Mantis Seth Rogen Tobias Kluckert
Mr. Ping James Hong Lutz Mackensy
Meister Donnerndes Nashorn Victor Graber Bodo Wolf
Meister Kroko Jean-Claude Van Damme Lutz Schnell
Meister Tosender Ochse Dennis Haysbert Dieter B. Gerlach
Chef Wolf Danny McBride Jörg Hengstler
Die Wahrsagerin Michelle Yeoh Arianne Borbach


Das Videospiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 10. Juni 2011 erschien Kung Fu Panda 2 das offizielle Videospiel zum Film auf Playstation 3, XBOX 360, Nintendo Wii sowie auf der portablen Konsole Nintendo DS.


Kung Fu Panda Franchise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kung Fu Panda beeinhaltet inzwischen nicht nur 2 Filme und 3 Spiele. Nein auch einige Kurzfilme sowie Bücher, Comics und sogar Mangas haben einen Weg ins Kung Fu Panda Universum gefunden. - Kung Fu Panda (Franchise)

Am 21. November 2008 kam die Deluxe (DVD) Edition von Kung Fu Panda 1 in die deutschen Läden. Dieser Edition lag der Kurzfilm Die Geheimnisse der Furiosen Fünf bei. Inzwischen, seit 27. August 2009, kann man dieses Special auch einzeln erweben.

Am 24. November 2010 erschien, auf dem amerikanischen Sender NBC, das 21-minütige Kung Fu Panda Holiday Special. 2011 soll dieser Kurzfilm auch als DVD erhältlich sein!

Am 16. Juni 2011 erschien der Nachfolger, Kung Fu Panda 2, in den deutschen Kinos.

Am 14. November 2011 erscheint ein 3.ter Kurzfilm: Die Geheimnisse der Meister. Dieses Special wird vorraussichtlich dem Film Kung Fu Panda 2 beiliegen. In diesem Special werden die Geheimnisse der 3 Meister Donnerndes Nashorn, Tosender Ochse sowie Kroko gelüftet.

Eine Serie Kung Fu Panda: Legends of Awesomeness wurde für 2011 auf dem Fernsehesender Nickelodeon angesagt. Für diese Serie werden, zumindest für die Hauptcharakter, andere, amerikanische(!), Synchronsprecher verwendet!

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.